Bei der Qualität bohren wir gerne nach

Erwartungen zu übertreffen ist unsere Spezialität – daher geben wir uns nicht mit günstigen Preisen zufrieden, sondern verfolgen auch bei Technologie und Material hohe Ansprüche:

Neueste Technologie

Wir arbeiten immer auf dem neuesten Stand der Technik und schulen unsere Zahntechniker regelmäßig zu neuen Geräten und Entwicklungen. Unser Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 13485:2003 TÜV-zertifiziert.

Der smilodent-Fertigungsstandart umfasst u.a.

  • Eigenes Fräszentrum in Essen
  • Implantatarbeiten
  • Original Zeiser®-Modellsystem
  • Fertigung mit CAD/CAM-Technologie
  • Sinterlaser-Technologie mit Geräten von EOS, München
  • Verarbeitung von intraoralen Scans
  • NEM-Titan-Zirkongerüste
  • Hochgoldlegierungen
Hochwertige Materialien

Lückenlose Materialverfolgung inklusive

Die von uns verarbeiteten Materialien entsprechen dem deutschen Standard und unterliegen der Material-Konformitätserklärung, womit wir bis zu 5 Jahre nach Fertigung nachvollziehen können, welches Material verwendet und welcher Bearbeitungsschritt wann, wo und von welchem Mitarbeiter vorgenommen wurden.

Unser Angebot umfasst u.a.

  • isostatisch gepresstes Zirkonmaterial des Herstellers Dental Direkt, Spenge
  • e.max-Keramikkronen und -brücken des Herstellers Ivoclar, Liechtenstein
  • Verarbeitung von Kombinationsarbeiten mit Galvano-Gold
  • Valplast-Prothesen aus Nylonmaterial
Lückenlose Sicherheit

Unser 38-Punkte Check – so prüfen wir die Ausführung Ihres Auftrages.